Search
Generic filters
Filter by Custom Post Type

SPRACHE / LANGUAGE

SICHERHEIT
Wildcard SSL Certificates

Anfragedetails
 

Pneumatische Schwenkantriebe

 

Anwendungen: Pneumatische Schwenkantriebe dienen zur automatischen Betätigung von Armaturen, die mit verstellbaren Querschnittsverengungen einen Stoffstrom drosseln, absperren oder umleiten. Alle Antriebe der Edition 2010 (4. Generation Upgrade) sind bedienerfreundlich durch extern einstellbare Endanschläge für die AUF- und ZU-Stellung, mit voller Entlastung des Zahneingriffs in den Endlagen. Damit werden die Aufbautoleranzen zur Armatur ausgeglichen und eine Feinjustierung der Endlagen von -5° bis +15° und +75° bis +95° ermöglicht.

 

Die dreifache Lagerung des Kolbens garantiert ein konstantes Drehmoment auch bei hoher Belastung. Neben der gebräuchlichen, äußeren Führung wird bei der inneren Führung die auftretende Querkraft über die integrierte Stützschulter im Kolben aufgefangen.

Die Ritzelwelle wird präzise in zwei Hochtemperaturlagerbuchsen reibungsarm und verschleißfrei geführt.

 

Durch die formschlüssige Führung in den Schultern des Kolbens ist die Welle antiblowout gesichert und entspricht selbst nach Ausfall des Sicherungsrings den verschärften US-Bestimmungen für die Produkthaftung.
Die Oberfläche der Welle ist chemisch vernickelt mit einer Schichtstärke von 25-30 µm (E-Version -> Edelstahl).

 

Die Lagerbuchsen sind wärmebeständig bis 155 °C und ausblassicher montiert.
Wartungsfreundlich sind die vorgespannten Sicherheitsfedern, die sich gefahrlos leicht aus- und einbauen lassen. Der AT-Antrieb kann dadurch schnell an die Betriebsgegebenheiten mit dem benötigten Luftdruck angepasst werden. Sehr einfach ist auch der Umbau eines doppeltwirkenden Antiebs zu einem einfachwirkenden, da lediglich die zusätzlichen Federn benötigt werden und dadurch Ihre Lagerhaltung auf ein Minimum reduziert wird.

 

Silikonfrei:

Alle Antriebe sind silikonfrei.

 

Serienprüfung:

Jeder Antrieb wird auf Dichtigkeit, Drehmoment und Schaltwinkel geprüft und erhält eine fortlaufende Seriennummer nach ISO 9001.

 

Qualtätssicherung:

Das Werk erhielt die höchste internationale Zertifizierung nach ISO 9001 von Lloyd’s Register of Shipment.


Das Prinzip

Die doppeltwirkenden Antriebe - Typ DR

Wird der Anschluss ‚2‘ mit Luftdruck versorgt und Anschluss ‚4‘ entlüftet,so bewirkt dies eine Bewegung der beiden Kolben in ihre Endpositionen und eine Drehbewegung der Wellen (eine Drehung der Welle in die entgegengesetzte Richtung ist durch einen Tausch der Kolben möglich).

Wird der Anschluss ‚4‘ mit Druckluft versorgt und der Anschluss ‚2‘ entlüftet, so bewegen sich die Kolben in dieMittelstellung. Dies hat ebenfalls eine Drehbewegung der Welle zur Folge (eine Drehung der Welle in die entgegengesetzte Richtung ist durch einen Tausch der Kolben möglich).

Bei der Momentenübertragung eines Antriebs mit Zahnstange und Ritzelwelle errechnet sich das wirksame Drehmoment durchMultiplikation der Kolbenkraft (über den gegebenen Druck) mit dem Wälzkreisradius der Welle (Hebel oder Arm, s.u.) abzüglich der Reibungsverluste (Wirkungsgrad).

Der Vorteil einer solchen Bauweise liegt in der konstanten (linearen) Drehmomentübertragung in Uhrzeiger- und Gegenuhrzeigerrichtung.

Die einfachwirkenden Antriebe - Typ SC

Wird der Anschluss ‚2‘ mit Luftdruck versorgt und Anschluss ‚4‘entlüftet, so bewirkt dies eine Bewegung der beiden Kolben in ihre Endpositionen, eine Komprimierung der Federpakete und eine Drehbewegung der Wellen (eine Drehung der Welle in die entgegengesetzte Richtung ist durch einen Tausch der Kolben möglich).

Durch die Federrückstellkraft ist ein sicheres Schließen des angeschlossenen Ventils auch bei Luft- oder Stromausfall gewährleistet.

Das wirksame Drehmoment der federrückstellenden Antriebe wird über die Kraft der Luft bzw. der Federpakete definiert. Berechnet wird das Wirkdrehmoment durch Multiplikation der wirkenden Luftkraft bzw. Federkraft, auf die Kolben, mit dem entsprechenden Hebelarm.

Es werden zwei Fälle unterschieden.

Erster Fall:

Das Drehmoment wird über den Luftdruck am Anschluss ‚2‘ unter Komprimierung der Federpakete erzeugt, dies wird als ‚Luftdrehmoment‘ bezeichnet. In diesem Fall erzwingt die Luft eine Bewegung der Kolben, die einer Drehung der Welle von 0° – 90° entsprechen.

Vorgegeben durch die Druckfedern unterliegt der Drehmomentverlauf in diesem Bereich der nahezu linearen Federkennlinie. Somit wirkt zu Beginn (0°) das größte und zum Ende (90°) das kleinste Moment.

Zweiter Fall:

Das Drehmoment wird über die Wirkung der Rückstellkraft der Federpakete auf den Kolben erzeugt (wenn kein Luftdruck mehr ansteht). Dies wird als ‚Federmoment‘ bezeichnet. In diesem Fall liegt das größte Drehmoment bei 90° und das kleinste bei 0° an. Der Verlauf richtet sich nach der Federkennlinie.
Die AT-Antriebe wurden entsprechend der beiden oben beschriebenen Fälle so optimiert, das sie ein gleichmäßiges Drehmoment erzielen, wenn die Federpaketanzahl auf beiden Seiten mit dem Luftdruck in [bar] übereinstimmt (4bar <-> 4 Federn auf jeder Seite).

Für bestimmte Anwendungen ist es generell aber möglich ein ungleichmäßiges Drehmoment zu erzeugen. Dazu muss nur die Anzahl der verwendeten Federpakete je Seite zum anliegenden Luftdruck verschieden sein (z.B. 6 Federn bei 5,5bar oder umgekehrt).
Bei einer Federrückstellung der Antriebe können zwei Ausführungen angeboten werden: sicherheitsschließend oder sicherheitsöffnend.

Achema2015
Halle 8.0 – Stand D75
15. - 19. Juni 2015
Achema2015
Halle 8.0 – Stand D75
15. - 19. Juni 2015
VIELEN DANK FÜR IHR INTERESSE!
Treffen Sie uns am
PGlmcmFtZSBib3JkZXI9IjAiIGNsYXNzPSJzaG9ydGNvZGVfaWZyYW1lIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vc21hcnRpY29uLmdlb3RydXN0LmNvbS9zbWFydGljb25wcm9maWxlP1JlZmVyZXI9aHR0cHM6Ly93d3cuYWlydG9ycXVlLmNvbSIgd2lkdGg9IjM4MCIgaGVpZ2h0PSI1NDAiPjwvaWZyYW1lPg==
Vorteile von Cookies
Einige Cookies sind äußerst nützlich, da sie die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Website, die Sie bereits mehrmals besucht haben, verbessern können. Vorausgesetzt dass Sie dasselbe Endgerät und denselben Browser wie bisher verwenden, erinnern sich Cookies z. B. an Ihre Vorlieben, teilen uns mit, wie Sie unsere Seiten nutzen, und passen die angezeigten Inhalte relevanter Ihren persönlichen Interessen und Bedürfnissen an.
Diese Website benutzt Google Analytics, Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Google Browser-Add-on. Alternativ klicken Sie bitte den Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern:
Deaktiviere Google Analytics | Deactivate Google Analytics
Advantages of Cookies
Some cookies are extremely useful because they can improve the user experience when you re-visit a website that you have already visited several times. Provided that you use the same device and the same browser as before, remember cookies for.
For example, to your preferences, tell us how you use our pages, and adapt the content displayed to your personal interests and needs more relevantly.
This website uses Google Analytics, you can prevent the storage of cookies by setting your browser software accordingly or by downloading and installing the browser plug-in available at the following link: Google Browser add-on .
Alternatively, please click the link to prevent future tracking by Google Analytics within this site:
Deaktiviere Google Analytics | Deactivate Google Analytics
Valve World 2018 - Air Torque GmbH